Kalbsfilet auf Würzwirsing mit Pfifferlingsrahm und Kroketten-Fest
Rezept

Kalbsfilet auf Würzwirsing mit Pfifferlingsrahm und
Kroketten-Fest

45
Für
4
Durchschnittlich
Zutaten

600 g McCain Kroketten-Fest

1 kleiner Kopf Wirsing (600 g)

200 g Pfifferlinge

2 Schalotten

3 Zweige Petersilie

600 g Kalbsfilet

Salz, Pfeffer

3 EL Pflanzenöl

1 Zimtstange

½ Sternanis

1 TL Piment, gemahlen

Saft und abgeriebene Schale einer ½ ungespritzten Orange

20 g getrocknete Aroniabeeren (vorzugswiese am Vortag in Portwein eingeweicht) oder (ersatzweise getrocknete Cranberries)

1 EL Butter

200 ml Sahne

100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen.
  2. Den Wirsing putzen, waschen, abtropfen lassen, der Länge nach vierteln und in 2 cm breite Streifen schneiden.
  3. Die Pfifferlinge putzen, kurz abwaschen und auf Küchenpapier abtrocknen lassen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken.
  4. Dann den Kalbsfilet-Strang mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Pflanzenöl in einem Bräter rundherum anbraten und herausnehmen.
  5. Das Backblech mit Backpapier belegen, die Kroketten darauf verteilen und für 20 Minuten auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben. Nach 10 Minuten die Kroketten wenden.
  6. Im Bratfett des Kalbsfilets die Hälfte der Schalotten, die Gewürze (Zimt, Sternanis, Piment) und den Wirsing rundherum anbraten.
  7. Die Orangenschale und den Saft sowie die Aroniabeeren und die Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen und leicht salzen. Das Kalbsfilet daraufsetzen, Bräter mit dem Deckel verschließen und bei minimaler Hitze 20 Minuten schmoren. Nach 10 Minuten das Kalbsfilet herausnehmen und bis zum Servieren an einem warmen Ort ruhen lassen.
  8. Die Pfifferlinge und restliche Schalotten zusammen in einer Pfanne in geschmolzener Butter andünsten, mit Sahne ablöschen und cremig einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Tipp

Es gibt Tausend gute Gründe, als Familie oder im Freundeskreis bei gutem Essen zusammenzukommen. Dann ist es an der Zeit, den Tisch schön zu decken und ein besonderes Gericht zu zaubern. Schließlich soll es trotz der vielen unterschiedlichen Vorlieben allen am Tisch schmecken.

Dieses Rezept wurde speziell für diesen Anlass kreiert und wird die Familie und Freunde begeistern.

McCain
Kroketten-Fest

Rezept

Puten-Papillote mit
Kroketten-Fest

Rezept

Rinderfilet mit grüner Pfeffersauce und
Rösti