1.2.3 Frites Original mit Zucchini, Lachs und Safran-Joghurt
Rezept

1.2.3 Frites Original
mit Zucchini, Lachs und Safran-Joghurt

25
Für
4
Durchschnittlich
Zutaten

600 g McCain 1.2.3 Frites Original

1 kleine rote Zwiebel

400 g frisches Lachsfilet

1/2 Zitrone

1 Zucchini (280 g)

1 Esslöffel Ölivenöl

1 Zweig Rosmarin

1 Prise Safran-Pulver

250 g Joghurt, 0,1 % Fett

Salz, Pfeffer

Zubereitung
  1. Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen (180°C Umluft).
  2. Das Safran-Pulver mit etwas Wasser vermischen, zum Kochen bringen und einige Sekunden lang kochen, dann unter den Joghurt heben. Nach Belieben mit Salz würzen.
  3. Die rote Zwiebel schälen und fein schneiden. Den Lachs in kleine Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Zucchini und den Rosmarin waschen und abtrocknen. Die Zucchini in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Rosmarinnadeln abzupfen und schneiden. Die Zucchinischeiben mit dem Rosmarin, den Zwiebeln, dem Pfeffer und Olivenöl marinieren.
  4. Die 1.2.3 Frites Original mit den Zucchini vermischen und auf einem Backblech verteilen. 
  5. Das Blech 20 Minuten lang auf der mittleren Schiene backen.
  6. Nach 10 Minuten die Lachsstücke dazugeben und mit etwas Salz würzen.
  7. Auf Tellern anrichten, Safran-Joghurt darübergeben und mit Rosmarin garnieren.

Zubereitungstipps

Hier zeigen wir euch praktische Tipps für die optimale Zubereitung unserer Pommes im Backofen oder in der Fritteuse.

McCain
1.2.3 Frites Original

4
Rezept

1.2.3 Frites Original
mit Bärlauch, Kirschtomaten und Röstzwiebeln

Neues Rezept

Mini Rösti-Snack
mit Kräuterquark und Schinken